Die eigene Handschrift als Font.

So wirds gemacht – mit Calligrapher!

Mit diesem online-Dienst könnt ihr eure Lettering-Schrift zu einem digitalen Font machen und so auch am Computer benutzen.

 

Einfach kostenfrei auf calligraphr.com anmelden, das PDF-Template runterladen, ausdrucken, ausfüllen (geht auch mit dem iPad), einscannen bzw fotografieren und wieder hochladen. Calligrapher macht dann aus eurer Handschrift einen Font!

 

Falls was nicht gefällt, lassen sich vor der Erstellung des Fonts auch in der kostenlosen Version kleinere Anpassungen vornehmen. Einzelne Buchstaben können beispielsweise noch skaliert oder auf die Grundlinie verschoben werden etc. Die erweiterte Bearbeitungsfunktion steht zwar nur in der kostenpflichtigen Variante zur Verfügung (dazu zählen z.B. mehrere Schriftarten anzulegen, verschiedene Buchstabenvarianten vorzugeben und Ligaturen), mir hat die kostenlose Version für meine Zwecke aber ausgereicht.

 

Hier gibt es eine Schritt-für-Schritt-Anleitung: https://www.calligraphr.com/de/docs/tutorial1/

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Eigenen Font erstellen - Calligrapher

1. PDF-Formular runterladen ...

Eigenen Font erstellen - Calligrapher

3. scannen/fotografieren und hochladen

Eigenen Font erstellen - Calligrapher

2. ausfüllen

Eigenen Font erstellen - Calligrapher

4. Evtl. Font-Details bearbeiten (Abstände, Größe, Grundlinie verschieben ...) Dazu gibt es tolle Tipps in der Online-Hilfe.


Eigenen Font erstellen - Calligrapher

5. Fertig!